Burger und Steaks zubereiten

Weiche Burgerbrötchen Rezept

Jeder kennt die Standard Sesam Burgerbrötchen aus dem Supermarkt, sie sind sicherlich nicht schlecht, aber es geht um Längen besser. Wie ihr eure eigenen, weichen Burgerbrötchen selbst machen könnt, erklärt euch folgendes Rezept für weiche Burgerbrötchen. Die Zutaten reichen für circa 6-8 Burgerbrötchen und die Zubereitungszeit inkl. Ruhephase liegt bei 60 Minuten.

Zutaten für die weichen Burgerbrötchen:

180g Milch (mindestens 3,5% Fett)
40g Butter
330g Mehl Typ 550 (1x 150g + 1x 180g)
15g Zucker
5g Salz
1/2 Würfel frische Hefe
1 Ei

Zubereitung der wechen Burgerbrötchen:

Zu Beginn mischen wir die Milch, Butter und den Zucker, optimalerweise das Milch-Gemisch auf 37° erwärmen (wegen der Hefe die später dazu kommt). Nun das Ei aufschalgen und verquirlen. Die 150g Mehl, 5g Salz und die Hefe zu dem warmen Milch-Gemisch geben und anschließend zu einem Teig verkneten (ca. 10 Minuten). Währenddessen immer wieder etwas Mehl (restlichen 180g) und das halbe, verquirlte Ei dazugeben und weiter kneten. Im Anschluss den Teig ausrollen und 6-8 Brötchen daraus formen, nun alles für ungefähr 40-45 Minuten ruhen lassen. Danach den Brötchenteig oben mit dem restlichen Ei bestreichen und dann für 12 Minuten bei 200° bei Ober-Unterhitze aufbacken.

Sie sind nicht angemeldet